Logaholic.de

Avatar

web development

Kostenloses Skript zum Internetrecht

Heute bin ich auf ein kostenloses Skript zum Internetrecht gestoßen. Das ist mit seinen fast 600 Seiten nicht nur extrem umfangreich, sondern stammt auch von Prof. Dr. Thomas Hoeren, vom Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (Universität Münster).

Ich selbst hatte bisher leider nur Zeit das Inhaltsverzeichnis zu überfliegen – und ich habe sehr viele Interessante Themen entdeckt, die ich mir in naher Zukunft durchlesen möchte.

Last.fm, 50.000 Songs

Woooo, in den nächsten Tagen ist es soweit, dann sollte ich die 50.000 Songs bei Last.fm durchbrechen.

Hackits

Hackits sind kleine Anwendungen (meist im Web), wo es fast immer einen Passwortschutz zu knacken gilt. Dabei ist eine echte Lösung immer dem Brutforcen vorzuziehen. Letzteres gilt auch als unehrenhaft. Man kann hier sehr viel über Sicherheit lernen, und auch seine eigenen Fähigkeiten auf die Probe stellen ;) Sozusagen der Knobelspaß für Techies.

Vor vielen Jahren habe ich mich das erste Mal “ernsthaft” mit diesen Hackits beschäftigt: Starfleet Academy. Dort hatte ich dann nach einigen Tagen alle Aufgaben gelöst, und seitdem waren mir keine so (zu dem jeweiligen Zeitpunkt) guten Hackits untergekommen.

Vor einigen Tagen erreichte auch mich dann die Seite Happy-Security, wo es gute 150 sehr hochwertige Hackits zu erledigen gibt. Mit einer Anmeldung wird man auch automatisch mit seinen Ergebnissen in einen Highscore eingeordnet, und kann sich so auch direkt mit seinen Freunden/Mitspielern/Kollegen messen. Viel Spaß dabei!

,